Menü
  • Feuerverzinkter Stahl bildet das Grundgerüst des Dachs am Sony-Center in Berlin.

Galvanik - Korrosionsschutz durch metallisches Beschichten

In der Galvanik wird zwischen dekorativer und funktionaler Galvanisierung unterschieden. Funktionelles Galvanisieren, wie unser Standort ZINKPOWER Neumünster anbietet, eignet sich als Korrosionsschutz. In Abhängigkeit vom Verfahren kann auch eine Verbesserung der elektrischen Leitfähigkeit erreicht werden.

Galvanischer Korrosionsschutz - Das Verfahren

Beim Galvanisieren wird elektrochemisch eine dünne Metallschicht auf die Oberfläche von Stahl bzw. Buntmetallen aufgebracht. Vorher durchläuft das Material, je nach Oberflächenzustand, verschiedene Vorbehandlungsstufen, um eine chemisch reine Oberfläche aufzuweisen. Die je nach Beanspruchung der Bauteile zu klassifizierenden Korrosionsschutzstufen können über eine entsprechende Schichtstärkenvorgabe bestimmt werden.

Die Vorteile von Galvanik

  • Korrosionsschutz
  • Dekorative Optik
  • Hohe mechanische Belastbarkeit

Unser Leistungsspektrum

ZINKPOWER Neumünster bietet verschiedene Galvanik-Lösungen an:

  • Verkupfern von Stahl
  • Vernickeln von Stahl, Kupfer und Kupferlegierungen
  • Verzinnen von Stahl, Kupfer und Kupferlegierungen
    für Gestellware mit Abmessungen bis 2,3 x 0,4 x 0,6 m und für Trommelware.
  • Galvanisch verzinken von Stahl mit anschließender Blaupassivierung oder Dickschichtpassivierung für Gestellware
    mit Abmessungen bis 2,1 x 0,4 x 1 m.
  • Galvanisch verzinken von Stahl mit anschließender Blaupassivierung als Trommelware