Menü

Betonstahl

Beton wird für unterschiedliche Hochbauprojekte und komplette Brückenkonstruktionen verwendet. Er ist dabei vielfältigen Belastungen ausgesetzt, die den im Inneren liegenden Bewehrungsstahl korrodieren lassen.

Dadurch kommt es zum Absprengen des Betons mit entsprechenden Folgeschäden. Dieser Wirkungsmechanismus kann durch den Einsatz von feuerverzinktem Bewehrungsstahl langfristig sicher verhindert werden.

Unser Leistungsspektrum

  • Zum Verzinken von Betonstahl sind in Deutschland ausschließlich bauaufsichtlich zugelassene Verzinkereien berechtigt. ZINKPOWER Berlin, ZINKPOWER Neumünster, ZINKPOWER Radebeul, ZINKPOWER Schönberg und ZINKPOWER Willi Kopf in Schlierbach verfügen über diese Zulassung.

  • Durch unseren Firmenverbund können wir Ihnen diese Dienstleistung auch an vielen Standorten in Deutschland und Österreich anbieten.