Menü

Skihalle Bispingen

Im Oktober 2006 wurde in Bispingen in der Lüneburger Heide der „Snow Dome“ eröffnet. Das 35 Millionen-Euro Projekt bietet auf einer Schneefläche von 23.000 qm beste Wintersportverhältnisse.

Das gewählte Tragsystem der Hallendachkonstruktion hat die Stahlbaufirma Unger, Oberwart, Österreich, vorgeschlagen und umgesetzt. Das Gewicht der Konstruktion beträgt 3.500 Tonnen. Alle Stahlbauteile wurden von ZINKPOWER Calbe feuerverzinkt.

Ähnlich einer Brückenkonstruktion wurden die Hallendachträger an den außen liegenden Fachwerkspylonen mittels zweier Abspannungen aufgehängt, so dass die komplette Hallenbreite frei überspannt werden konnte. Insgesamt waren 62.000 Schrauben notwendig und trotz der 16.000 verwendeten Stahlbauteile zeichnet sich die Dachkonstruktion besonders durch ihre Leichtigkeit aus.