Menü
  • Donaubrücke bei Bratislava mit feuerverzinktem Stahl

Stahl- und Verbundbrücken

In Deutschland können Bauteile für Stahl- und Verbundbrücken fortan feuerverzinkt werden. Wissenschaftliche Untersuchungen beweisen, dass eine Feuerverzinkung auch für dynamisch belastete Bauwerke wie Straßenbrücken geeignet ist. Ergänzend dazu wurde der Nachweis für eine theoretische Korrosionsschutzdauer von 100 Jahren für die stückverzinkten Brückenbauteile erbracht.

Mehr dazu

Der Einsatz von feuerverzinktem Bewehrungsstahl ist nicht nur an den stark belasteten Brückenkappen empfehlenswert, sondern an allen Betonbauteilen einer Brücke sinnvoll.

Mehr dazu